Login

LK-Reform am 01.10.2020

FAQ zur LK 2.0 ab 01.10.2020 (Stand 26.09.2020)

Die neue LK wird mit einer Dezimalstelle ausgewiesen. Außerdem wurde die LK um 2 Stufen erweitert. Daher gilt die neue LK von 1,0 bis 25,0.

Der LK-Begleitwert ist der laufende genaue Wert neben deiner eigentlichen LK. Der LK-Begleitwert wird mit 3 Dezimalstellen ausgewiesen. Die Verbesserung oder Verschlechterung wird mit deinem LK-Begleitwert verrechnet. Zur Ermittlung deiner LK werden die letzten 2 Dezimalstellen abgeschnitten, nicht gerundet.
Beispiel: LK-Begleitwert: 19,395 » LK: 19,3

Die neue LK wird nach folgender Formel berechnet:
Verbesserung (V) = (Punkte (P) / Hürde (H)) * Altersfaktor (A)

Punkte (P)

Die Punkte werden aus einer Sattelfunktion abgelesen. Für Siege gegen mind. 4 LK schlechter gibt es 10 Punkte, für Siege gegen mind. 4 LK besser gibt es 110 Punkte. Unverändert bleiben 50 Punkte für Siege gegen die gleiche LK.

Hürde (H)

Die Hürde wird aus einer Exponentialfunktion abgelesen. Sie beginnt bei LK 25,0 mit 50. Dadurch reicht ein beliebiger Sieg um in LK 24,0 aufzusteigen. Bis zu einem weiteren Eckwert von 200 bei LK 13,0 ist die Funktion fast geradlinig und steigt dann zu den höchsten LK-Stufen mit einer Hürde von über 1000 schnell an.

Altersfaktor (A)

Der Altersfaktor wird mit dem Quotient aus Punkte/Hürde verrechnet und sorgt dafür, dass die LK auch im Querschnitt durch die verschiedenen Altersschichten vergleichbar und die Spielstärke bei altersübergreifenden Matches aussagekräftig bleibt. Er ist in der Altersklasse U11 bei 0,2 und steigt an, bis er in der offenen Altersklasse der Aktiven bei 1 liegt, so dass die Verbesserung komplett verrechnet wird. Ab der Altersklasse Ü30 sinkt der Altersfaktor dann wieder linear bis zu 0,3 in der Altersklasse Ü90.

Beispielrechnung

Meine LK: LK 13,0
Mein LK-Begleitwert: 13,085
Gegner-LK: LK 11,0
Altersklasse: Ü40

Punkte für Sieg gegen 2,0 LK besser: 80
Hürde für LK 13,0: 200
Altersfaktor für AK Ü40: 0,8

Verbesserung = (80 / 200) * 0,8
Verbesserung = 0,32
Neuer LK-Begleitwert = 13,085 - 0,32
Neuer LK-Begleitwert = 12,765
Neue LK = 12,7

Quelle: DTB

Doppel und Mixed werden mit jeweils 50% berechnet. Die Punkte werden auf Basis des Mittelwerts der LKs der beiden Doppelpaare bestimmt.

Die LK wird nicht mehr einmal im Jahr, sondern einmal wöchentlich, jeweils mittwochs aktualisiert. Dort gehen die Ergebnisse der vergangenen Kalenderwoche (Montag-Sonntag) ein.

Durch Niederlagen kann sich die LK weiterhin nicht verschlechtern. Einen Abstieg am Saisonende aufgrund zu wenig erreichter Punkte oder nicht erfüllter Siege gibt es nicht mehr.
Dafür werden jedem Spieler, egal ob er gespielt oder nicht gespielt hat, gewonnen oder verloren hat, jeden Monat ein Motivationsaufschlag von +0,1 auf seine LK drauf gerechnet. Wird ein Sieg erzielt, wird die Verbesserung direkt mit dem Motivationsaufschlag verrechnet.
Beispiel: Ist der Sieg im obigen Beispiel der erste im Monat, wird die Verbesserung von 0,32 direkt mit dem Motivationsaufschlag von 0,1 verrechnet. Dadurch beträgt die Verbesserung für diesen Sieg nur 0,22. Alle weiteren Siege werden aber nun regulär bewertet, da der Motivationsaufschlag für diesen Monat schon komplett verrechnet wurde.

Bei in Mannschaftsspielen (Verbandsrunde) erzielten Siegen gibt es einen Aufschlag von 10% auf die Verbesserung. Für die Teilnahme an Deutschen, Verbands- und Bezirksmeisterschaften gibt es zusätzlich eine Verbesserung von 0,1.

Nein, die Mannschaftsaufstellung wird auf Basis eines Stichtags festgeschrieben. Dadurch kann es im Laufe der Saison vorkommen, dass ein Spieler hinter einem Spieler mit einer schlechteren LK aufgestellt wird.

Weitere Informationen zur neuen LK findest auf der Seite des Deutschen Tennisbunds.

Bei Fragen oder FAQ-Vorschlägen, schreibe gerne eine E-Mail an feedback@bookcourts.de.